Halloween Animatronics

Halloween Puppe

Halloween Puppe

Halloween Animatronics sind Puppen oder Gliedmaßen, die sich selbst bewegen. Diese Idee stammt aus dem Repertoire der Geisterbahnen und wurde deshalb auch für Halloween adaptiert. Natürlich haben die Halloween Animatronics ihren Ursprung im Land des unbegrenzten Halloween Vergnügens USA.

Die Vielfalt der Halloween Animatronics ist enorm und die beliebtesten Figuren sind natürlich die Klassiker aus dem Horrorbereich. Graf Dracula darf genauso wenig fehlen wie Frankenstein. Ungeschlagen in ihrer Beliebtheit sind Zombies. Die Untoten kommen als ganze, schauerliche Figur daher oder nur als Oberkörper mit Armen und einem fürchterlichem Kopf, der sich bewegt und schaurige Geräusche von sich gibt. Zusammen mit der entsprechenden Deko sieht so eine Figur aus, als würde sie tatsächlich gerade dem Grab entsteigen, um sich Frischfleisch zu besorgen.

Diese animierten Figuren funktionieren mit kleinen Elektromotoren über eine Batterie oder werden direkt an den Haushaltsstrom angeschlossen. Bei Importen aus den USA ist auf die angegebene Spannung zu achten, da in Amerika anders wie bei uns mit 110 Volt gearbeitet wird. In einem solchen Fall muss ein Spannungswandler dazwischen geschaltet werden, ansonsten schmort der Untote tatsächlich.

Halloween Animatronics

Halloween Animatronics

Hollywood lieferte mit seinen vielen Filmen zu Serienkillern und eben Zombies unzählige Vorlagen für Halloween Animatronics. So kann zum Beispiel der Ketten sägende Mörder Jason aus „Freitag, der 13.“ in seiner ganzen Pracht und Herrlichkeit die Partygäste erschrecken. Ein witziger und doch immer wieder erschreckender Gag ist das eiskalte Händchen aus der Monsters-Serie. Die Hand kann voll beweglich in Lebensgröße erworben werden und sie kriecht tatsächlich am Boden entlang. Bei so mancher schreckhaften Person dürfte das eiskalte Händchen eine stärkere Wirkung haben als eine Maus.

Zum Einsatz sollten Halloween Animatronics nur in bestimmten Situationen kommen, um deren Effekt zu erhöhen. Genau, wie ein Film einen Spannungsbogen besitzt, sollte auch die Halloween Party ein bisschen Spannung besitzen. Der Anfang kann durchaus locker und witzig sein und sollte vorerst so bleiben, denn immer daran denken: Der Gast ist ja auf Schrecken vorbereitet. Mit entsprechender Musik kann auch bei einer Party die Spannung gesteigert werden. Den wohl höchsten Effekt holt der Gastgeber mit zwei bis drei gut platzierten Halloween Animatronics heraus. Der erste Gag wiegt die Gäste quasi in Sicherheit und soll Ihnen das Gefühl geben, das nun der Spaß seinen Höhepunkt hatte, um genau dann einen noch größeren Schrecken zu veranstalten.

Halloween Animatronics sollten nicht zu offensichtlich platziert werden. Ein guter Platz für einen sprechenden Zombiekopf ist zum Beispiel die innere Seite der Toilettentür. Wenn dann noch das Licht von außen ausgeschaltet werden kann, ist es geradezu perfekt.

Ein weiteres grusliges Video dazu:

Medienquellen:

Fotos:
Halloween Puppe: © stokkete – Fotolia.com
Halloween Animatronics: © halloween-horror-shop.de

Videos:
Halloween 2010 – Cirque Du Spirit – YouTube
http://www.youtube.com/user/spirithalloweencom
Transworld 2010: Professional Halloween Prop Show – YouTube
http://www.youtube.com/user/Scaryladyvideos